Zukunftsmusik

Züchterfortbildung in Vechta

Die genomische Selektion ist ein Verfahren, welches ein gezieltes Züchten mithilfe von bekannten Leistungs- und Gesundheitsmerkmalen ermöglicht. In Zusammenarbeit mit dem Oldenburger Pferdezuchtverband bietet der FFP eine Fortbildungsveranstaltung vom 17. bis zum 19. April an.

Der Verein zur Förderung der Forschung im Pferdesport e.V. (FFP) engagiert sich für den Austausch und die Vermehrung des Wissens rund um das Sportpferd. In der Fortbildungsveranstaltung „Funktionelle Genomforschung“ vom 17. bis zum 19. April in Vechta stehen neue, genomisch unterstützte Verfahren in der Zucht und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen im Mittelpunkt.

Pferdeinteressierte, die sich über die aktuellen Entwicklungen in der Pferdezucht informieren und sich mit erfahrenen Referenten und jungen Wissenschaftlern austauschen möchten, sind herzlich eingeladen, diese Veranstaltung zu besuchen. Einen detaillierten Zeitplan, Seminare, Referenten, Anmeldeunterlagen und Kosten finden Sie im Tagungsflyer unter http://www.equinephenotypes.org/DivDok/32-FFP-Jahrestagung-2015.pdf sowie auf der Homepage des FFP www.ffp-ev.de.