Spitzenpreis für Körsieger

Die 3. Oldenburger Sattelkörung präsentierte einen herausragenden Siegerhengst: Fürsten-Look v. Fürstenball-Londonderry-Weltmeyer erzielte auf der 80. Jubiläums-Elite-Auktion in Vechta den Spitzenpreis von 350.000 Euro. Bergolio v. Bordeaux-Rosier-Tin Rocco begeisterte auf der Oldenburger Sattelkörung als Reservesieger.

Züchterfrühling in Lodbergen

Inzwischen längst eine Institution – der Züchterfrühling im Dressurpferde Leistungszentrum. Am Sonntag, 13. April, ist es wieder soweit. Ab 11.00 Uhr geben sich die Lodbergener Hengste unter der Regie von Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer in der Reithalle Am Jägereck die Ehre.

Caprimond abgetreten

Ebenfalls im Alter von 29 Jahren ist auch der Klosterhof-Hengst Caprimond eingegangen. Der Trakehner Stempelhengst der Familie Wahler aus dem niedersächsischen Medingen war nicht nur selbst bis Grand Prix Dressur erfolgreich, sondern kann auch auf 35 S-platzierte Nachkommen und 14 gekörte Hengste zurückblicken.

Contender lebt nicht mehr

Abschied nehmen hieß es von einem berühmten Vererber: Der Holsteiner Starvererber Contender starb im Alter von 29 Jahren.