Vereint in Tradition

„Die Oldenburger Pferdezucht ist auf besondere Weise mit der Stadt Oldenburg und den Weser-Ems-Hallen verbunden,“ unterstreicht der Präsident des Oldenburger Pferdezuchtverbandes Wilhelm Weerda im Editorial der aktuellen Ausgabe des Pferdeforum die besondere Stellung des Oldenburger Hallenturniers vom 14. bis 16. November für die heimische Pferdezucht.

Heroen der Oldenburger Sportpferdezucht

Bedeutende Vererber aus allen Zuchtgebieten präsentieren sich am Samstag, den 22. November, anlässlich der Althengst-Parade im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Ergebnisse der Hengstvorauswahl

Mehrere Hundert hoffnungsvolle Hengstanwärter präsentieren sich anlässlich der Hengstvorauswahl im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. 85 Kandidaten erhielten letztlich die Zulassung zur Hauptkörung.

Es wird ernst…

329 Hengste bewerben sich anlässlich der Hengstvorauswahlen für eine Zulassung zu der begehrten Oldenburger Körung vom 20. - 22. November. 140 Hengste stellen sich vom 7. bis zum 9. Oktober für die Hengstvorauswahl des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International (OS) vor. Am 10. sowie am 13. und 14. Oktober präsentieren sich 189 Hengste des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes (OL).

Wo steht die deutsche Pferdezucht?

Nur die Zuchtverbände Oldenburg, Holstein und Westfalen konnten bei den Weltreiterspielen in der Normandie mit den Niederländern, Belgiern und Dänen mithalten. Den Verlust der traditionellen Führungsposition der deutschen Zuchtverbände konnte das aber nicht verhindern. "Das muss für uns alle endlich ein Weckruf sein!", meint Oldenburgs Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff.

Der neue Jahrgang

140 Hengste stellen sich vom 7. bis zum 9. Oktober für die Hengstvorauswahl des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International (OS) vor. Am 10. sowie am 13. und 14. Oktober präsentieren sich 183 Hengste des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes.

Der neue Jahrgang

140 Hengste stellen sich vom 7. bis zum 9. Oktober für die Hengstvorauswahl des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International (OS) vor. Am 10. sowie am 13. und 14. Oktober präsentieren sich 183 Hengste des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes.

Solche Stuten braucht die Zucht

Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff resümierte nach der Oldenburger Elite-Stutenschau in Rastede: „Qualität hat sich durchgesetzt. Gute Stuten gehören in die Zucht. Liebe Züchter, lassen Sie Ihre hervorragenden Stuten decken!“

Fohlen richtig beurteilen

„Fohlenbeurteilung – Durch die Brille eines Zuchtrichters“ lautet das Thema des HCCG-Seminars, das viele Fragen rund um die Beurteilung des Pferdenachwuchses beantwortet. Im Rahmen des 14. Deutschen LVM-Fohlenchampionat vom 11. bis 14. Juli im westfälischen Lienen findet auf dem Gelände des „Reitverein Lienen“ ein Fach-Seminar zum Thema Fohlenbeurteilung statt, organisiert vom Horse Competence Center Germany (HCCG).

Spitzenpreis für Körsieger

Die 3. Oldenburger Sattelkörung präsentierte einen herausragenden Siegerhengst: Fürsten-Look v. Fürstenball-Londonderry-Weltmeyer erzielte auf der 80. Jubiläums-Elite-Auktion in Vechta den Spitzenpreis von 350.000 Euro. Bergolio v. Bordeaux-Rosier-Tin Rocco begeisterte auf der Oldenburger Sattelkörung als Reservesieger.

Pferde Communitys