Meister auf Oldenburgern

Sowohl im Springen als auch in der Dressur saßen die Weser-Ems-Meister der Senioren im Sattel von Oldenburger Erfolgspferden. Im Dressurviereck strahlte Silver Black OLD unter Kira Wulferding mit der Meisterschärpe. Auf dem Silber- sowie Bronzerang folgten hier His Heini unter Silvia Busch-Kuffner sowie Morrina Negra unter Lukas Fischer. Quidam's Queen und Tobias Meyer holten Gold bei den Springreitern. Quinnus II und Manuel Feldmann brillierten mit Silber bei den Junioren. Bundeschampion Qinghai und Guido Klatte jun. holten Bronze bei den Jungen Reitern.

1. Turnier in Lemwerder

Am Samstag, dem 30. April 2016 gibt es das erste Turnier auf dem Hof Sosath in Lemwerder. Dann findet dort zum ersten Mal die Qualifikation zum Oldenburger Jugendchampionat und zur Talentsichtung statt.

FN-Tagungen: LPO-Änderungen verabschiedet

Flexibler und liberaler – so wünschen sich viele Turnierteilnehmer und -veranstalter den Pferdesport. Unter diesem Motto standen daher auch die...

Springpferdezüchter aufgepasst!

Der Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS) veranstaltet ein Fohlenchampionat für Top-Nachwuchs am 27. Juni auf der Reitsportanlage Dagobertshausen bei Marburg.

Karten-Vorverkauf ab jetzt

Der Kartenvorverkauf für das Oldenburger Landesturnier Rastede startet bereits jetzt. Tickets können ab sofort über Nordwest Ticket online gebucht und per komfortablem „PRINT@HOME“ zuhause ausgedruckt werden. Selbstverständlich auch möglich: der Erwerb der Karten in einer der Nordwest Ticket Vorverkaufsstellen vor Ort.

Sire of the World

Der Oldenburger Hengst Bacardi v. Balou du Rouet - Argentinus ist neuer "Sire of the World". Beim Grand Prix für Hengste auf dem Gestüt Zangersheide im belgischen Lanaken zeigte er mit seinem deutschen Reiter Marc Bettinger die schnellste fehlerfreie Runde.

Anreiten junger Pferde: Richtigstellung der FN-Position

Seine Aussage zum Ausbildungsbeginn junger Pferde sorgte in den letzten Tagen für Verwirrung. Im Rahmen der FN-Tagungen in Hamburg äußerte sich Soenke Lauterbach, Generalsekretär...

Stevens siegt im Großen Preis

Der OS-Wallach Baloubet und Lokalmatador Mario Stevens aus Molbergen triumphierten vor heimischem Publikum im Großen Preis von Oldenburg. Der Preis des Oldenburger Pferdezuchtverbandes für das erfolgreichste Oldenburger Dressurpferd beim Agravis-Cup in Oldenburg ging an Weihegold OLD.

Zwei Oldenburger auf dem Treppchen

Erst im Stechen musste sich der OS-Wallach Cosmic Blue unter Andre Plath geschlagen geben. Mit einem schnellen Vierfehler-Ritt im Umlauf Dritter wurde der Oldenburger Ex-Derbysieger Lex Lugar mit Carsten-Otto Nagel.

Reichlich Medaillen

Auf den DKB-Bundeschampionaten in Warendorf gingen zwei Gold, eine Silber und vier Bronzemedaillen nach Oldenburg. Fürst William wird Bundeschampion bei den 3-jährigen Hengsten und Fasine Bundeschampionesse bei den 6-jährigen Dressurpferden.