Sommerliche Auktion in Vechta

Das erste Wochenende mit sommerlichen Temperaturen steht vor der Tür. Der ideale Rahmen für die Summer Mixed Sales im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Noch bis zum 5. Juni haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wunschkandidaten unter dem Sattel zu testen. Am Samstag, den 6. Juni, ab 15.00 Uhr, werden die 34 Spring- und Dressurpferde dann gemeinsam mit einer Kollektion von 36 Elite-Fohlen in einer spannenden Auktion versteigert.

Positiver Trend

Es geht wieder aufwärts im deutschen Turniersport. Über die Hälfte der Befragten – 54 Prozent der aktiven Turnierreiter und 53 Prozent der Turnierbesucher – äußerte sich zufrieden über das Veranstaltungs- und Prüfungsangebot.

Springpferdezüchter aufgepasst!

Der Springpferdezuchtverband Oldenburg-International (OS) veranstaltet ein Fohlenchampionat für Top-Nachwuchs am 27. Juni auf der Reitsportanlage Dagobertshausen bei Marburg.

Anlass zum Träumen

David Will gewann mit Colorit beim Turnier „Horses & Dreams“ in Hagen den Großen Preis, zugleich erste Etappe der Riders Tour 2015 und Qualifikationsprüfung für die Europameisterschaften in Aachen. Meredith Michaels-Beerbaum platzierte sich mit ihrer Nachwuchshoffnung, dem OS-Hengst Comanche, an vierter Stelle – und gibt damit Anlass, von einer großen Zukunft zu träumen.

Stevens siegt im Großen Preis

Der OS-Wallach Baloubet und Lokalmatador Mario Stevens aus Molbergen triumphierten vor heimischem Publikum im Großen Preis von Oldenburg. Der Preis des Oldenburger Pferdezuchtverbandes für das erfolgreichste Oldenburger Dressurpferd beim Agravis-Cup in Oldenburg ging an Weihegold OLD.

Ohne Damon Hill

Deutschlands erfolgreichstes Dressurpaar der vergangenen drei Jahre hat keine gemeinsame Zukunft mehr: Der 14-jährige Donnerhall-Hengst Damon Hill steht seiner Reiterin Helen Langehanenberg nicht weiter zur Verfügung, die Verhandlungen über den Beritt des Hengstes sind gescheitert.

Vizeweltmeister aus Oldenburg

Caspar blue ist Vize-Weltmeister der sechsjährigen Spingpferde. Unter dem Sattel von Carola Wegener, Österreich, brillierte der Chacco-Blue-Sohn mit einer hervorragenden Präsentation im Finale.

Medaillenregen in Warendorf

Mit drei Championatstiteln, vier Silbermedaillen und dreimal Bronze kehrte das Oldenburger Lot hocherfolgreich von den Bundeschampionaten aus Warendorf zurück. Oldenburger Pferde standen gleichermaßen in Springen, Dressur und in der Vielseitigkeit "auf dem Treppchen".

Medaillenregen in Warendorf

Mit drei Championatstiteln, vier Silbermedaillen und dreimal Bronze kehrte das Oldenburger Lot hocherfolgreich von den Bundeschampionaten aus Warendorf zurück. Oldenburger Pferde standen gleichermaßen in Springen, Dressur und in der Vielseitigkeit "auf dem Treppchen".

Auf der Erfolgsstraße

In vielen Vorprüfungen auf dem Weg zu den begehrten Championatstiteln hatten Oldenburger Pferde bei den Bundeschampionaten des Deutschen Reitpferdes in Warendorf bislang die Nase vorn. Oldenburgs Springpferde dominierten gar in allen Prüfungen der fünf- und sechsjährigen Springpferde.