Doppelsieg im Burgpokal

Gestüt Bonhomme

Kira Wulferding feierte auf dem Gestüt Bonhomme in Werder einen Doppelsieg in der Qualifikationsprüfung des Nürnberger Burgpokals. Das begehrte Finalticket löste sie mit Silver Black OLD. Mit dem erst siebenjährigen Benaglio FH feierte Kira Wulferding zusätzlich den Silberrang.

Donner Hit OLD und Ellen Bodenkamp glänzten mit dem Sieg im Grand Prix sowie Silber in einer Intermediaire II. Im Grand Prix Special freuten sich Dressman und Wolfgang Schade über Bronze. Zusätzlich fanden auf dem Gestüt Bonhomme die deutschen Meisterschaften der Para-Dressurreiter statt. Hier strahlten Loredana und Claudia Neu mit zwei Bronzerängen im Grade IV.

Silver Black OLD, geb. 2007, v. Sandro Hit a.d. Maradita v. Donnerhall, Z.: Georg Sieverding, Emstek, und Kira Wulferding siegten in der Qualifikation des Nürnberger Burgpokals. Somit löste das Paar eines der begehrten Finaltickets für die Frankfurter Festhalle. Der Rappe wurde 2009 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört und gelangte über den anschließenden Hengstmarkt in spanischen Besitz. Silver Black OLD stammt aus dem berühmten Stutenstamm der Mon Amour v. Shikampur xx. Der Nobelrappe ist ein Vollbruder des Oldenburger Siegerhengstes 2007 Sieger Hit. Mutter Maradita paradierte im Brillantring zu Rastede. Großmutter Marella schenkte ebenfalls der Elite-Stute Maradonna v. Donnerhall das Leben. Diese wiederum stellte mit Multichampion Fürstenball OLD und Harmony’s Desiderio zwei kapitale Oldenburger Hengste für Zucht und Sport.

Benaglio FH, geb. 2008, v. Breitling W a.d. Rheia/Trak. v. Partout/Trak., Z.: Beatrice Baumgürtel, Haltern, und Kira Wulferding tanzten auf den Silberrang der Qualifikationsprüfung des Nürnberger Burgpokals. Der Fuchs ist ein Bruder zu den S-Dressur-erfolgreichen Vollgeschwistern Calls FH v. Carabas unter Kira Wulferding und Cabanas FH unter Marcus Hermes. Aus dieser Trakehner-Stutenfamilie stammen der gekörte und Grand Prix-erfolgreiche Hengst Rockefeller/Trak. v. Consul/Trak. unter Christoph Steinkamp sowie der in S-Dressuren unter Katrin Poll siegreiche und gekörte Ravel/Trak. v. Mahagoni/Trak.

Donner Hit OLD, geb. 2001, v. Donnerhall a.d. Cileste v. Hill Hawk, Z.: Margarete Strohm, Nordhorn, begeisterte unter Ellen Bodenkamp mit dem Sieg im Grand Prix sowie Silber in einer Intermediaire II. Donner Hit OLD wurde 2006 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört. Der Hengst stammt aus der berühmten Elite-Stute Cileste, welche neben Donner Hit die renommierte Welt Hit-Dynastie hervorbrachte. So brachte Cileste mit den Vollbrüdern Welt Hit I bis IV sowie Welt Hit VI v. Weltmeyer fünf gekörte Hengste, die auch sportlich alle bis zur schweren Klasse hocherfolgreich sind. Insbesondere der Reservesieger der Körung 1996 Welt Hit II sorgt mit seiner hochkarätigen Nachzucht für den Spitzendressursport für Furore. Donner Hit OLD stammt aus dem Stamm der Cirka, der ebenfalls die gekörten Hengste Florentiner, Wolgatraum, Tullamore, Grannili S sowie Herannus hervorbrachte.

Dressman, geb. 2003, v. Dressage Royal a.d. Baccara v. Sion-Figaro, Z.: Gerold und Jutta Torhorst, Butjadingen, rangierte unter Wolfgang Schade auf dem Bronzerang im Grand Prix Special. Der Wallach paradierte auf der Frühjahrs-Elite-Auktion 2006 in Vechta. Vollbruder Dutchman T ist unter Sandra Torhorst bis zur schweren Klasse erfolgreich. Aus dieser Stutenfamilie stammt u.a. der gekörte Hengst und Bundeschampion Escolar v. Estobar.

Loredana, geb. 2001, v. Lanciano a.d. Indra v. Ragazzo – Inschallah AA – Furioso II, Z.: Herbert Schumacher, Birkenbeul, und Claudia Neu erfreuten mit zwei Bronzerängen im Grade IV.

Saskia Albrecht