1. Turnier in Lemwerder

Hof Sosath

Am Samstag, dem 30. April 2016 gibt es das erste Turnier auf dem Hof Sosath in Lemwerder. Dann findet dort zum ersten Mal die Qualifikation zum Oldenburger Jugendchampionat und zur Talentsichtung statt.

Mit dem Talentförderpreis und dem Jugendchampionat sucht und fördert der Reiterverband Oldenburg mit Unterstützung der Öffentlichen Versicherungen seit vielen Jahren die jungen Talente aus der Region. Das große Finale wird auf dem Oldenburger Landesturnier vom 19. bis 24. Juli 2016 in Rastede ausgetragen.

Das Qualifikationsturnier ist das erste Turnier auf dem Hof Sosath. „Wir freuen uns sehr, Teil des Jugendchampionats und der Talentförderung sein zu können und sind gespannt auf die Stars von morgen“, so Gerd Sosath. „Die hohen Nennungszahlen zeigen uns, dass die Junioren genau so motiviert sind wie wir.“

Auf der Anlage in Lemwerder fanden bislang Veranstaltungen wie der Tag der offenen Tür oder der Züchter-Advent statt. Jetzt öffnet das Team Sosath auch für die Qualifikation zum Jugendchampionat und zur Talentsichtung ihre Tore. „Der Hof hat einfach Flair, das wird etwas ganz Besonderes für die jungen Reiter. Wir sind sehr froh, dass wir den Hof Sosath als Veranstaltungsort für die Qualifikation dazugewinnen konnten“, freut sich Wiebke Tönjes, die Verbandsjugendwartin des Reiterverbandes Oldenburg.

Das Jugendchampionat richtet sich mit einem Kombinierten Wettbewerb der Klasse E sowie Dressur- und Springprüfungen der Klasse A an Reiterinnen und Reiter der Jahrgänge 2000 und jünger mit den Leistungsklassen fünf und sechs. Die 30 punktbesten Paare erhalten eine Startgenehmigung für das Finale beim Landesturnier in Rastede.

Im Wettbewerb der Talentförderung wird eine Dressurreiterprüfung der Klasse L sowie eine Stil-Springprüfung der Klasse L ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind hierbei Junioren der Jahrgänge 1998 und jünger mit der Leistungsklasse 5. Die jeweils zwölf wertnotenbesten Paare je Disziplin dürfen dann beim Finale in Rastede an den Start gehen.

Die Dressurreiter werden in der großen Reithalle gegeneinander antreten. Die Springprüfungen finden parallel auf dem Außenplatz statt. Beide Prüfungsplätze haben Ebbe-Flut-Böden. Der Eintritt ist frei. 
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ansprechpartnerin ist Janne Sosath-Hahn
Hof Sosath, Depenflether Straße 5, 27809 Lemwerder
Tel. 0421-675863, www.sosath.com