FEI auf dem Holzweg

In ihrem traditionellen Aktiventreffen zum Jahresauftakt in Warendorf haben sich die Mitglieder der Bundeskader Dressur unter anderem mit den aktuellen...

Balkenhol in Vechta

Der Dressurreiter und Reitmeister Klaus Balkenhol kommt am Samstag, 19. Januar, für einen Dressurlehrgang in das Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Offeriert wird...

Viel Gold für Oldenburg

Viele Oldenburger tummelten sich auf den Medaillenrängen beim Landesturnier in Rastede. Und das nicht nur in den Championatsprüfungen.

Ausschreibung online

Die DKB-Bundeschampionate 2016 stehen vor der Tür: Die aktuelle Ausschreibung mit einigen Neuerungen für die Teilnehmer ist ab sofort online unter www.DKB-Bundeschampionate.de zu finden.

Dressur pur

Vom Grand Prix bis zu international ausgeschriebenen Aufgaben für Nachwuchspferde reicht das Prüfungsspektrum bei der dritten Ausgabe von Dressur Cappeln International vom 8. bis 10. Juli auf Gestüt Vorwerk im niedersächsischen Cappeln.

Sommer in Vechta

Am Samstag, 4. Juni, stehen die 60. Summer Mixed Sales im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta mit ausgebildeten Sportpartnern und vielversprechenden Elite-Fohlen für den Dressur- und Springsport im Fokus der internationalen Pferdeszene. 32 hochkarätige Dressur- und Springpferde sowie 37 Spitzenfohlen wecken größtes Interesse aus dem In- und Ausland.

1. Turnier in Lemwerder

Am Samstag, dem 30. April 2016 gibt es das erste Turnier auf dem Hof Sosath in Lemwerder. Dann findet dort zum ersten Mal die Qualifikation zum Oldenburger Jugendchampionat und zur Talentsichtung statt.

Sire of the World

Der Oldenburger Hengst Bacardi v. Balou du Rouet - Argentinus ist neuer "Sire of the World". Beim Grand Prix für Hengste auf dem Gestüt Zangersheide im belgischen Lanaken zeigte er mit seinem deutschen Reiter Marc Bettinger die schnellste fehlerfreie Runde.

Reichlich Medaillen

Auf den DKB-Bundeschampionaten in Warendorf gingen zwei Gold, eine Silber und vier Bronzemedaillen nach Oldenburg. Fürst William wird Bundeschampion bei den 3-jährigen Hengsten und Fasine Bundeschampionesse bei den 6-jährigen Dressurpferden.

Virtuell durch die Soers

Es ist einer der spektakulärsten Termine im internationalen Pferdesport-Kalender. Wenn sich die besten Vielseitigkeitsreiter der Welt in Aachen zum abschließenden Geländeritt im Rahmen der FEI Europameisterschaften (11. bis 23. August) treffen, ist Hochspannung garantiert. Aber nicht nur live geht es rund. Auch in der digitalen Welt wird ein sagenhafter Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Ein interaktiver Parcours macht’s möglich.

Pferde Communitys