Weihegold OLD is back

Nachdem Isabell Werth in den Weltcup-Prüfungen in Lyon mit Emilio und in Stuttgart mit Bella Rose gewonnen hatte, war Sie in Amsterdam mit ihrem Siegerpferd aus den Weltcup-Finalprüfungen der beiden letzten Jahre, Weihegold OLD am Start. In der Kür setzte sich das Paar mit 86,81 Prozentpunkten klar an die Spitze vor Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. (82,675 %) und Helen Langehanenberg mit Damsey (82,44 %).

Der Schwede Patrick Kittel wurde auf dem Oldenburger Delaunay Vierter (82,290 %), als bestes niederländisches Paar schlossen sich Hans-Peter Minderhoud und Dream Boy mit 81,380 Prozent auf Rang fünf an, gefolgt von Daniel Bachmann Andersen mit Blue Hors Don Olymbrio (80,40 %)