Sport und Show im Schlosspark

Das 71. Oldenburger Landesturnier im geschichtsträchtigen Schlosspark zu Rastede findet in diesem Jahr vom 23. bis 28. Juli statt. Der Turniersamstag bietet nach einem langen Tag voller sportlicher Wettbewerbe am Abend ein Showprogramm der Extraklasse bis in die Nacht hinein. Es ist für jeden etwas dabei: ein buntes Kostümspringen, das Rasteder Speed-Derby, das Finale der Oldenburger Meisterschaft, das beliebte Ride and Drive unter Flutlicht und vieles mehr. Den stimmungsvollen Abschluss des großen Showabends bildet das traditionelle Feuerwerk „Schlosspark in Flammen“.

„Wir möchten das Landesturnier für alle Besucher so attraktiv wie nur möglich machen. Dazu gehören unsere bewährten Zuschauermagneten, zusätzlich möchten wir aber auch immer wieder etwas Neues, Überraschendes bieten“, beschreibt Organisationsleiter Torsten Schmidt seinen Anspruch. „In diesem Jahr freue ich mich besonders auf die Freiheitsdressur mit Iseulys Deslé aus Belgien und ihren Cremello-Pferden. Das werden vor der herrlichen Kulisse des Schlossparks ganz besondere Bilder.“

Die sechs Landesturniertage stehen erneut ganz im Zeichen von Pferdesport und -zucht in großer Vielfalt. Von der Nachwuchsprüfung bis zu den höchsten Klassen in Dressur, Springen und Gespannfahren ist alles dabei – nicht zu vergessen die Vielseitigkeitsprüfungen mit ihren spannenden Geländerunden und die Elitestutenschau des Oldenburger Zuchtverbandes.

Während auf den Plätzen spannender Sport geboten wird, gibt es für die jüngsten Landesturnierbesucher in diesem Jahr zwei Spielecken mit Hüpfburgen, einer großen Sandkiste, Holzpferden und einem Kinderspringparcours. Ein weiteres Highlight ist der Familientag am Sonntagnachmittag mit zahlreichen Attraktionen zum Staunen und Mitmachen. Neben einem großen Showteil gibt es wieder rasante Ponyspiele, einen besonderen Ballonwettbewerb und vieles mehr zu erleben.

Kinder bis einschließlich 15 Jahre haben an allen Turniertagen freien Eintritt. Möglich macht dies wie in den vergangenen Jahren der Landesturnier-Partner NWZ.  

Tickets für das Oldenburger Landesturnier können ab sofort über Nordwest Ticket online gebucht und per „PRINT@HOME“ zuhause ausgedruckt oder in den Nordwest Ticket Vorverkaufsstellen erworben werden.

Mehr unter www.oldenburger-landesturnier.de.

Das Programm

Zu den Höhepunkten an den jeweiligen Turniertagen gehören

(nach vorläufiger Zeiteinteilung, ohne Gewähr):

•          Dienstag, 17. Juli

Qualifikationen Bundeschampionate Dressurponys

Qualifikationen Landeschampionate Reitponys

Qualifikationen Landeschampionate Oldenburger Springpferde

•          Mittwoch, 18. Juli

Qualifikationen Bundeschampionate Dressurpferde

•          Donnerstag, 19. Juli

Landeschampionate Oldenburger Springpferde

Qualifikationen Reitpferdechampionate Hengste

Oldenburger Elite-Stutenschau (ab 15.30 Uhr)

Brillantring mit Auswahl der Siegerstute (ab 18.30 Uhr)

1. Qualifikation Springen Große Tour „Rasteder Champion“

•          Freitag, 20. Juli

Qualifikationen Reitpferdechampionate Stuten und Wallache

Rasteder Förderpreis für junge Dressurpferde

Hindernisfahren Viererzug Championat

Vielseitigkeitsprüfung Geländeritt und Springen

2. Qualifikation Springen Große Tour Championat der LzO

•          Samstag, 21. Juli

Landeschampionate Oldenburger Dressurpferde

Landeschampionate Oldenburger Reitpferde

Gelände-Fahrprüfungen Viererzug Championat

Qualifikation Große Tour Dressur

Oldenburger Meisterschaften Springen

Oldenburger Meisterschaften Dressur

Showprogramm mit „Schlosspark in Flammen“

•          Sonntag, 22. Juli

Landeschampionate Reitponys

Rasteder Viererzug Championat Finale

Finale Große Tour Dressur

Finale Youngster-Tour Springpferde

Finale Große Tour Springen (Großer Preis)