Leserbrief: Dann lieber gar nicht!

Die Turnierleitung für die diesjährigen Bundeschampionate betont in öffentlichen Erklärungen, die Veranstaltung „…zolle der Leidenschaft und Arbeit …der Züchter… Respekt“

Da wohl die meisten Züchter weder Reiter noch Pfleger sind und pro Pferd/Pony nur 2 Personen zugelassen werden, kann die Veranstaltung Ihren Hauptzweck wohl nicht erfüllen, oder?

Dann kann man Sie auch ausfallen lassen. Schade drum, zumal das Gelände in Warendorf für die überschaubare Zahl an Züchtern weitläufig genug wäre.

Hätte mir schon gewünscht, die FN hätte sich stärker für uns eingesetzt.

Paul Pottebaum

Ponyzüchter aus Weser-Ems