Online-Auktion im Advent: Das Beste aus Vechta

Die 6. Oldenburger Online Special Edition begeistert vom 2. bis zum 4. Dezember online mit bezaubernden Sportpartnern und erstmalig mit einem Quintett von erstklassigen, bewegungsstarken Junghengsten. Lassen Sie sich verzaubern!

Erstmals haben Sie die Möglichkeit sich einen vielversprechenden Junghengst zu sichern. Zweijährige Hengste von Jovian, Vitalis, Asgard‘s Ibiza, Erdinger und Fürstenball bereichern die Online-Kollektion. Entdecken Sie Ihren Liebling in Vechta. Vom 2. bis zum 4. Dezember begeistert die 6. Oldenburger Special Edition als Online-Auktion auf der Oldenburger Homepage. Vom talentierten Youngster bis zum ausgebildeten Lehrmeister ist für jeden Geschmack das passende Weihnachtsgeschenk dabei. Überzeugen Sie sich selbst.

Premiere in Vechta: Der zweijährige Ferrero v. Fürstenball – San Amour I – Florestan I bereichert die Online-Auktion. Ein ultramoderner Adonis mit einem bestechenden Seitenbild. Bewegt sich imposant mit einem optimalen Hinterhandshebel. Bruder Fürst Amour wurde in Vechta gekört.

Berühmte Familie: Der zweijährige Ernesto v. Erdinger – Stedinger – Welt Hit II. Bezaubernder Jüngling aus einem Grand Prix-Stamm, der sich großzügig zu bewegen weiß. Großmutter Donna Weltina brachte Ausnahmestute Superb von der 95. Elite-Auktion, die für einen Spitzenpreis in einen großartigen Dressurstall wechselte sowie den Grand Prix-Star Famoso OLD/Benjamin Werndl.

Charmante Tänzerin: Die vierjährige Rendezvous v. Revolution – Ampere – Sandro Hit, ist eine geniale Dressurprinzessin mit viel Formenglanz und modernem Aufriss. Großartiger Ablauf der Bewegungen, dazu hoch interessant gezogen. Mutter Alicia ist Schwester des gekörten Manolo v. Morricone I.

Fantastischer, moderner Dressurtyp: Feinsinn v. Feinrich – Don Primero – Rohdiamant, ein vierjähriger Hingucker. Bewegt sich leicht und akzentuiert, lässt sich gut fortbilden und formen. Mutter Linora ist Schwester von der Auktionikin Romantic Love v. Sir Donnerhall I/Intermediaire I mit Jane Karol, USA.

Nachwuchshoffnung für den großen Springsport: Der vierjährige Checker v. Chacoon Blue – Diarado – Quidam’s Rubin. Mutter Diarubina ist Schwester des gekörten Diaquidam. Dritte Mutter Lucy ist Schwester des gekörten Landstern und des 1.40 m-erfolgreichen Luftikus/Martin Haunhorst.

Berühmter Onkel: Vachichi v. Vagabond de la Pomme – Chin Chin – Zeus ist ein hochinteressanter Jüngling mit ganz viel Perspektive – erst dreijährig. Mutter C’Esprit ist Schwester des gekörten und 1.60 m-siegreichen Tinka’s Boy v. Zuidpool. Unter Markus Fuchs, SUI, siegte Tinka’s Boy sowohl im Großen Preis als auch Nationenpreis von Aachen.

Kommen Sie nach Vechta, um sich Ihren persönlichen Nachwuchsstar zu sichern. Noch bis zum 3. Dezember haben Sie die Möglichkeit Ihren Favoriten im Training zu beobachten und zu begleiten sowie auszuprobieren. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit unserem Beratungs- und Kundenserviceteam auf. Die Junghengste können Sie nach Absprache am 29. November im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta begutachten.

Am Freitag, 3. Dezember um 18.00 Uhr, präsentiert sich die Reitpferdekollektion online in einer großen Abendschau auf unserer Homepage www.oldenburger-pferde.com oder bei www.clipmyhorse.tv.

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie hier: https://auktion.oldenburger-pferde.com/de/objekte/au-15/6_oldenburger_special_edition?Lstatus=0

Beratung und Kundenservice:

Ansprechpartner Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com
Manuel Springhetti: +49(0)170-7093018 oder springhetti.manuel@oldenburger-pferde.com

Ansprechpartner Springpferde:
Philip Bölle: +49(0)171-1893792 oder boelle.philip@oldenburger-pferde.com
Benjamin Stratmann: +49(0)151-54408395 oder stratmann.benjamin@oldenburger-pferde.com