Meldungen

Fachseminar in Göttingen
16.07.2018 | 10:03

Der EQUITAG 2018

Der deutsche Equitag, eine Fach- und Fortbildungsveranstaltung rund um Zucht, Haltung und Bewertung von Pferden, hat sich zu einem Treffpunkt für Pferdesachverständige, Fachtierärzte, Fachjuristen und Pferdefreunde entwickelt.
Traditionell in Göttingen, wird in diesem Jahr am 13. und 14. November der Schwerpunkt auf Bewertungsfragen gerichtet sein, die sich nach Haftpflichtschäden oder nach strittigen Kaufgeschäften ergeben. U.a. wird ein aktuelles OLG-Urteil vorgestellt, das sich mit der Frage beschäftigt, ob bzw. inwiefern Nebenabreden und Provisionen im Pferdehandel zulässig sind. Auf Grundlage eines anderen OLG-Urteils wird das Problem sehr überhöhter (sittenwidriger) Preisgestaltungen diskutiert. Der erste Tag endet mit Haftungsfragen bei Fütterungsfehlern und deren Nachweisprobleme; auch im Zusammenhang mit Doping. Der zweite Tag widmet sich nach einem aktuellen Überblick der pferdewirtschaftlichen Gesamtleistung den zunehmenden Problemen von Tierhaltern, Tierärzten und Pferdesachverständigen rund um den Schlachtwert eines Pferdes. Auch die neue Datenschutzgrundverordnung und deren Auswirkungen für die Sachverständigentätigkeit darf natürlich nicht fehlen. Infos und Seminarunterlagen gibt es bei der HLBS, Seminarabteilung, Engeldamm 70, 10179 Berlin, Tel. 030-200896770, oder unter www.hlbs.de.  

Branchenbuch

PferdeShop

Verbände

Kleinanzeigen