Meldungen

Landesturnier Rastede
04.07.2017  

Mekka der Oldenburger Pferdeszene

Das 69. Oldenburger Landesturnier findet in diesem Jahr vom 18. bis 23. Juli traditionell im wunderschönen Ambiente des Schlossparks zu Rastede statt. Rastede ist das Mekka der Oldenburger Pferdeszene.
„In diesem Jahr genießen wir die besondere
Ehre, die Deutschen Meisterschaften der Einspänner-Kutschen bei
uns austragen zu dürfen. Bisher haben wir schon über 30 Nennungen
von den besten Fahrerinnen und Fahrern aus ganz
Deutschland – das ist eine besondere Auszeichnung und eine
weitere Aufwertung des Oldenburger Landesturniers“, freut sich
Chef-Organisator Torsten Schmidt.
Dass sich das Turnier von Jahr zu Jahr weiter zu entwickeln und zu
verbessern versucht, hat gute Tradition in Rastede. So werden die
Springreiter einen auf 20 x 60 vergrößerten professionell angelegten
Abreiteplatz auf Sand zur Verfügung haben und die
Dressurreiter bekommen auf dem Viereck D2, auf dem die
Reitpferde- und Dressurpferdechampionate ausgeritten werden,
einen Premium-Boden für den vollendeten Reitkomfort.
Auch in diesem Jahr wartet das Oldenburger Landesturnier wieder
mit deutlich über 100 Prüfungen in den Disziplinen Dressur,
Springen, Vielseitigkeit und Fahren auf. Erwartet werden rund
1.000 Reiter mit mehr als 2.500 Pferden. Damit ist das Prüfungsspektrum
des Landesturniers so umfangreich und vielfältig wie auf
keinem anderen Turnier in Europa.
Neben den spannenden Dressur-und Springprüfungen – darunter
die Championate der Oldenburger Pferde und der Reitponys aus
Weser-Ems sowie die Bundeschampionatsqualifikationen – den
traditionellen Vielseitigkeitswettbewerben und den hochklassigen
Fahrprüfungen steht mit den Finals des Jugendchampionats und
des Talentförderpreises der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg
auf dem 69. Landesturnier erneut auch die Jugendförderung
im Fokus. Und last but not least: Am Donnerstag feiern die
Oldenburger Pferdezüchter mit der Elite-Stutenschau den
Höhepunkt der grünen Zuchtsaison in Rastede.
Als besonderer Show-Act konnte für den Samstagabend die
Hengstquadrille des Niedersächsischen Landgestüts Celle gewonnen
werden. Rastede ist das Mekka der Oldenburger Pferdeszene; Tausende werden auch in diesem Jahr wieder dorthin pilgern, um sich inspirieren zu lassen.
Weiter Informationen unter www.oldenburgerlandesturnier.
de und unter www.oldenburger-reiterverband.de. 

Branchenbuch

PferdeShop

Verbände

Kleinanzeigen