Meldungen

62. SMS
07.06.2017  

Summer Feeling in Vechta

Zur Preisspitze der Sportpferdekollektion krönten die 62. Summer Mixed Sales im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta Caluna v. Calido - Lord Pezi - Beach Boy. Die sprunggewaltige Stute, aus der Zucht und ausgestellt von Tanja Lasarzik aus Niedersachsen, wechselte für 75.000 Euro in einen Spitzenspringstall nach Bayern.
Zur zweiten Preisspitze wurde ebenfalls ein Oldenburger Springpferd gekürt. Calibou N v. Califax - Balou du Rouet - Landgold, aus der Zucht und ausgestellt von Markus Rump aus Drantum, wurde für 60.000 Euro an eine Neukunden aus Nordrhein-Westfalen zugeschlagen.
 
Dressurstar Daily Pleasure v. De Niro - Sandro Hit - Argentinus, gezogen von Christian Wöber aus Österreich und ausgestellt von Jessica Reef aus Bad Bentheim, wird künftig für 32.000 Euro seine Box in den USA beziehen.
 
Der Durchschnittspreis der Sportpferdekollektion pendelte sich bei rund 23.000 Euro ein. 22 Sportpferde setzten insgesamt 508.000 Euro um. Neun Oldenburger werden international Karriere machen, sie gingen nach Italien (2), Belgien (1), China (1), Kanada (1), Österreich (1), Schweden (1), Spanien (1) und in die USA (1).
 
Faszinato v. Feinrich - Don Primero - Rohdiamant strahlte als Preisspitze in der Fohlenkollektion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Das Hengstfohlen, aus der Zucht und ausgestellt von Hermann Lübke aus Menslage, begeistere Dressurpferde-Fans aus Ungarn. Sie legten 33.000 Euro für diesen Bewegungsmeister an.
Idrissimo v. Ibiza - Belissimo M - Londonderry, gezüchtet von Franz Kampers aus Lohne und ausgestellt von Stefan Kampers aus Lohne, wird künftig für 28.000 Euro seine Box bei Dressurfans in der Ukraine beziehen.
In der Kollektion der springbetonten Fohlen wechselte Heartpower v. Heartbreaker - Voltaire - Veneur du Luc für 26.000 Euro in einen renommierten Springstall nach Bayern. Das exklusive Hengstfohlen stammt aus der Zucht der Päärdu Farm aus Estland. Christiano v. Cornet Obolensky - I’m Special de Muze - Quidam de Revel, aus der Zucht und ausgestellt von Andreas Volze aus Borken, war Kunden aus Nordrhein-Westfalen 25.000 Euro wert.
Insgesamt erwirtschafteten 39 versteigerte Fohlen einen Gesamtumsatz von 487.500 Euro. Im Durchschnitt kosteten die Fohlen 12.500 Euro. 12 Oldenburger Nachwuchs-Stars werden künftig im Ausland Freude bereiten. Im Einzelnen wechselten sie in die Ukraine (3), USA (2), Australien (1), Dänemark (1), Dubai (1), Russland (1), Schweden (1), Spanien (1), und nach Ungarn (1).
 

Branchenbuch

PferdeShop

Verbände

Kleinanzeigen