Editorial
In diesem HeftLiebe Leserinnen und Leser, die ehemaligen Internationalen Oldenburger Pferdetage sind als Agravis-Cup, mittlerweile in der fünften Auflage, ein absolutes Erfolgsmodell. An allen Tagen volle Ränge, begeisterte Zuschauer, zufriedene ReiterInnen und dem zur Folge gut gelaunte Sponsoren sind starke Argumente für eine mehr als gelungene Veranstaltung (s.Seite 32). Da es die Hallenturniere in Hannover und Bremen leider nicht mehr gibt, braucht das Pferdeland Niedersachsen dieses Turnier in Oldenburg umso mehr. Den Oldenburgern, Reitern wie Züchtern, kann man nur wärmstens empfehlen, diese Gelegenheit nachhaltig für die eigene Imagepflege zu nutzen. Da geht noch mehr! Und apropos nachhaltig: Züchten heißt ja bekanntlich, in Generationen denken. Und da wir der nächsten Züchtergeneration gerne eine mehr oder weniger heile Welt übergeben möchten, sollten die Verantwortlichen mal darüber nachdenken, ob es wirklich immer noch soviel Plastikmüll an den Verzehrständen geben muss. Gerade bei einem Hallenturnier sollte es möglich sein, beispielsweise für Kaffeebecher ein Pfandsystem einzuführen. Das funktioniert sogar auf großen Openair-Festivals. Ihr Dr. Heiko Meinardus
Oldenburg
ZüchterportraitElfen gelten bekanntlich als anmutige Naturgeister mit zarten Flügelchen. Diese Flügel vermögen die Oldenburger aus der Zucht von Ewald Grotelüschen - der seit vielen Jahren seinen berühmten Stamm der Elfenblume hegt und pflegt - auch zu bekommen, wenn sie rund um den Globus durch die Dressurwelt schweben.
Vorschau Oldenburger Hengst-TageDie Körung vom 22. bis 24. November im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta bietet erstklassigen Nachwuchs. Sie erwartet eine hochkarätige Kollektion aus exklusiven Junghengsten für eine verheißungsvolle Zukunft in Zucht und Sport.
Sportpferd des MonatsMit dem Oldenburger Cool Hand Luke hat Markus Beerbaum ein echtes Springtalent im Stall. Der Championatsreiter sieht in dem Braunen großes Potential für den Spitzen-Sport. Wir haben mit dem Profi über die Ziele für die kommende Saison gesprochen.
Agravis-Cup OldenburgIn den wichtigsten Prüfungen des Agravis-Cups in den Oldenburger Weser-Ems-Hallen triumphierten am Finaltag Oldenburger Pferde. Und das vor voll besetzten Rängen. Das freute nicht nur die Veranstalter, sondern besonders auch den Titelsponsor.
Praxis
Böden für Halle, Paddock und StallPferde und Reiter brauchen bei jedem Wetter frische Luft. Im Winter sind deshalb zum Reiten frostsichere Tretschichten gefragt. Und Auslaufflächen sollen genutzt werden können, ohne dass die Pferde im Matsch versinken. Denn das muss nicht sein.
Liegeflächen und EinstreuIm Stall sollten geeignete Beläge für Isolation und Rutschfestigkeit sowie eine saugfähige Einstreu für bequeme Liegeflächen sorgen. Stroh wird in diesem Winter zur Mangelware; unsere Fachautorin Birgit van Damsen hat sich nach Alternativen umgeschaut.
Recht: SturmschädenJahr für Jahr entstehen durch Stürme Millionenschäden. In vielen Fällen zahlen Versicherungen. Doch wann ist welche Versicherung zuständig? Rechtsanwalt Frank Richter gibt einen Überblick.
Pferdestammbuch
FotowettbewerbIm Sommer hatten wir zum Fotowettbewerb aufgerufen und hier sind sie nun: die witzigsten, originellsten und schönsten Fotos, die unsere Züchterinnen und Züchter eingeschickt haben. Das macht doch gleich Lust auf die nächste Fohlensaison!

Branchenbuch

PferdeShop

Verbände

Kleinanzeigen